Matching

1. Match 25.01
Arlington, Virginia

Stacie und Hal
2 Kids: Abbygail 1, Henry 3
• Greataupair.com – Wohnen bis Juni 2013 in Berlin ziehen danach wieder in die Staaten, nach dem ersten Skype Interview haben wir uns in Düsseldorf getroffen, doch es passte nicht wirklich, da mir unteranderem die Kinder zu klein waren.

VA_25299

2. Match 19.04
Naperville, Illinois

Randy und Lisa
4 Kids: Zöe 10, Hayley 7, Juliette 4 and Cecilia 2
• verschwanden nach 3 Tagen aus meinem Account, hatten mir allerdings zu viele Kinder, dennoch hätte ich mich gefreut, wenn sie wenigstens mit mir geskyped hätten, damit ich ein wenig mehr Erfahrung sammeln kann

3. Match 26.04.
San Francisco, Kalifornien

Neil und Greg
2 Kids: Ava 2 , Elle 6
• Ich finde das irgendwie super das ich auch mal gleichgeschlechtliches Pärchen in meinen Account habe. Ich hoffe sie melden sich schnell und verschwinden nicht wieder einfach so. Die 2 Mädchen sehen auf den Bildern, auf jedenfall unglaublich niedlich aus. Ich müsste mit ihnen Deutsch reden, was ich so und so finde. Aber wir werden sehen, gerade will sie allerdings haben :D

Nach dem ersten Telefonat dachte ich perfekt! Doch nach dem Gespräch mit dem current Aupair, kamen viele Zweifel. Zum Glück hat mir ein anderes Aupair geschrieben, welches die selbe Familie im Account hat, das sie den selben Eindruck von der Familie hat wie ich. -Irgendwas ist da komisch-  Aus diesem Grund habe ich ihnen abgesagt.

4. Match 16.05
Westfield, New Jersey

Carolyn und Stephen
2 Kids: Caroline 7, George 10
• Nach dem Telefonat dachte ich yeah! Könnte passen, auch wegen meiner Bedenken, da der Junge ADHS hat. Die Hostmum hat mir meine Bedenken genommen und ich hoffte auf ein 2. Gespräch. Die Hostmum wollte sich nochmals bei mir melden. Es kam leider nichts und sie verschwanden ohne ein Wort aus meinem Account.

5. Match 22.05
Glen Cove, New York

Valerie und Michael
2 Kids, Jack 2 und Max 8
• Ich hatte es im Gefühl, als ich Nachts aufgewacht bin, wusste ich einfach, etwas tolles wird/ist passiert. Nach dem Skype-Telefonat mit der Hostmum wusste ich direkt, ja! Die Bestätigung meines positivs Gefühls kam direkt danach von 2 ehemaligen Au Pairs, eins ist sogar 2 Jahre geblieben. Ich will diese Familie, denn es passt alles perfekt. Lage, Alter der Kids, nur Englisch reden, Ausreisedatum.

Nachdem ich mit den Kindern geskypt habe dachte ich immer noch, los stellt die Frage! Und verdammt! Sie kam! Es werde also am 22.07 nach New York fliegen und in Glen Cove bei einer wundervollen Familien leben!

Final 23.05!

Advertisements

9 Kommentare zu “Matching

  1. Hallo Annika, Wir sind regelrecht am verzweifeln. meine Tochter will eigentlich ab August 2014 mit Interexchange.als Au pair in die USA reisen. Sie bekommt aber keine Familienvorschläge. Gibt es wirklich so wenig Hostfamilien, die mit Interchange arbeiten? Liebe Grüße und vorrab schöne Osterfeiertage

    • Hallo :)
      InterExchange hat schon Familien, nur lässt das matching stystem meist leider einen warten. Bei mir kam manchmal nach 3 wochen erst ein Vorschlag rein. Ich weiß es ist zum verweifeln und wie ich finde eine der grössten Herausforderungen eines zukünftigen Au Pairs. Aber es lohnt sich am Ende immer :)
      Ich kann nur aus persönlicher Erfahrung sprechen, aber ich finde es lohnt sich neben interxchmage, sich bei noch einer anderen Organisation anzumelden, auch wenn das heißt alle Papiere nochmal auszufüllen, von cultural care möchte ich aber gerne abraten…. ;) aber es gibt viele andere Au-pair Organisationen, die nicht wie cultural Care nur auf das Geld der Gastfamilien aus sind. :)

      Einfach bewerben um die Warte zeit tot zuschlagen. :)

      Aber vorallem nicht aufgeben und sich in Geduld üben, denn vorallem ab Sommer sind Au pairs gefragt, der lange Sommer steht mal wieder bevor :)

      Also kopf nicht hängen lassen, es kommt wenn alle am wenigsten damit rechnen, und vielleicht wird auch ihre Tochter so wie ich nachts aufwachen und sofort denken, es ist etwas passiert! :)

  2. Hey,
    Also erstmal find ich deinen blog echt super! Ich hab vor nächstes jahr auch als au pair in die usa zu gehen und da guck ich mir deinen blog gerne an um mich schonmal drauf zu freuen haha :)
    Dürfte ich fragen wie viele kinderbetreuungsstunden du hattest?
    Liebe grüße :)

  3. Hallo Annika :)

    Ich möchte dieses Jahr auch als Au Pair nach Amerika und bin dabei meinen eigenen Blog zu gestalten. Die Idee mit den Karten finde ich super aber ich habe sie im Internet nicht finden können….vielleicht kannst du mir ja den Link verraten?

    Liebe Grüße,
    Laura

  4. Hey ich werde ab dem 9.9.13 mein Au Pair-Jahr in Boston starten. :) Ich hatte während meiner matches auch viele Enttäuschungen, „Absagen“ einstecken müssen, aber ich muss sagen, die Familien die mir danach immer vorgeschlagen wurden, wurden immer besser! :)
    Also keine Sorge, es gibt so viele tolle Familien bei denen man denkt, yes! da möchte ich hin…!
    Liebe Grüße nach Amerika

  5. Hey Annika,

    bezüglich dem Matching habe ich in sofern Tipps, dass du dir auf garkeinen Fall einen Kopf machen musst. Wie du vielleicht siehst, hatte ich auch nur einen Vorschlag :D Aber gleich den, der am besten zu mir passt <3 Du musst nicht wahnsinnig werden und auf garkeinen Fall die erst beste Familie nehmen, nur weil du glaubst, dass du keine Vorschläge mehr bekommst.
    Und die Karte habe ich aus dem Internet, einfach eingegeben. Aber die hast du anscheinend schon gefunden :))

    Liebe Grüße,
    Anna :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s