Tag 142 – Freitag

21.03.14 – Was ein beschissener Tag. Kurz und knapp reicht da irgendwie nicht. Es lief einfach irgendwie alles schief. Nachdem ich gestern bei DD mit Yolanda und einem neuen Aupair war und dachte ach trink dir doch einen großen Kaffee, konnte ich bis 2 Uhr nicht schlafen, da ich einfach völlig aufgedreht war. Zu meiner Verwunderung war ich heute Morgen nicht so müde wie ich es gestern Abend gedacht habe, dennoch. Max hat heute keine Schule, warum auch immer. Jedenfalls habe ich heute 1 Stunde das Zimmer der Jungs aufgeräumt und staubgewischt und natürlich ist mir dabei die und die lego Box runtergefallen, womit ich quasi immer wieder von vorne anfangen konnte. Natürlich waren Mike und Max damit beschäftigt PS4 zu spielen, wodurch meine erhoffte Hilfe von Max natürlich komplett futsch war. Dann hieß es Mike holt Jack mit Max ab. Da ich ihn morgens gebracht hatte und er damit rechnete das sein das ihn abholt. Doch natürlich bekam ich um 11:35 eine SMS, hol Jack. Also zack zack los um pünktlich um 11:45 da zu sein. Ich war begeistert. Wieder zurück, mit einem frustrierten Jack da ich offensichtlich ja nicht Daddy bin, ging es auf in den Garten. Ein kleiner schöner Augenblick der allerdings gleich zunichte gemacht wurde, als Max’20$ bekommen hat. Also auf zum Toystore. Für Jack gab es 7$ doch natürlich fanden wir NICHTS, womit am Ende ich 10$ für die beiden ausgegeben habe. Tut zwar nicht so weh, doch mit geht es da eher ums Prinzip. Wieder zurück ging es auf ins Bett mit Jack und Für max an seine Hausaufgaben, womit ich endlich zeit hatte, die wäsche der Jungs zu machen und mit meinen Eltern zu skypen, doch daraus wurde natürlich nicht wirklich was, da max wie immer keinen Bock hatte seine Hausaufgaben zu machen und Jack genau als ich mit Papa verbunden war, aus seinem Zimmer kam und meinte, er hätte sich im Bett übergeben. Ich war bedient.
Ich meine es ist schon ekelig genug sein eigenes zu säubern aber das war fast zu viel für mich, es war verdammt ekelhaft und mit Sicherheit einer der Momente in denen man sich fragt, wieso zum Teufel mache ist das hier nochmal? Aber was soll da musste ich jetzt durch. Doch natürlich war es dann auch mit Jacks nap vorbei. Mike war inzwischen völlig bedient, wieso auch immer, da ICH ja alles gemacht habe..

Dieser Beitrag wurde unter Zitate veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

One thought on “Tag 142 – Freitag

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s