Tag 45 – mhm.

Heute hatte Jack seinen großen Tag und freute sich wahnsinnig auf die Schule. Pünktlich um 8:45 schnappte ich ihn mir und wir gingen voller Tatendrang zum Auto, da er eine Riesen Tasche voll mir Wechselklamotten, Taschentücher, Kleber und Stiften hatte und ich diese nicht tragen wollte. Doch was passiert? Das blöde Auto geht nicht auf! Ich habe alles probiert, doch es half nichts. Es ging nicht auf. Wir sollten aber um 9 an der Schule sein! Also schnell den Buggy geholt und rennen. Ich war verdammt sauer. Wir kamen 5 Minuten zu spät, was allerdings kein Problem war.

Jacks Gruppe hat 3 Betreuerinnen und ca 18 Kinder. Am Anfang war er verdammt schüchtern und klammerte sich an meine Hand, doch nach ein paar Minuten ging er mit Miss Melanie zu den anderen Kindern. Also ging ich für eine Stunde in den Park um ihn dann wieder abzuholen. Jack hat sich wahnsinnig gefreut mich zu sehen und zeigte mir noch immer ganz aufgeregt alles in seiner Gruppe.

Am Nachmittag waren wir dann noch etwas auf dem Spielplatz, bevor wir Max abholten. Während wir dann am Busstop auf ihn warteten, haben wir ganz viele Fotos zusammen gemacht, von denen einige echt schön geworden sind. :)

Wieder zu Hause kam dann wieder das Thema Schlange auf. Max will unbedingt eine haben und würde, wenn ich nicht solche Angst vor denen hätte, eine zum Geburtstag bekommen. Das weiß er leider und meinte dann Beim Dinner, wenn er keine bekommt, redet er nie wieder mit mir, da es dann meine Schuld wäre, wenn er keine bekommt. Trefferversenkt. Kinder wissen eben wie man manipuliert und verletzt. Ich habe ihm versucht zu erklären, das ich nicht nur Angst habe, sonder panische Angst! Doch natürlich wollte er dies nicht verstehen. Ich habe am Abend mit meiner Hostmom darüber geredet und sie hat nochmal mit ihm geredet, er bekommt wenn ich weg bin eine, da es so lange Dauert das Aquarium im Keller in ein Schlangenterrarium zu verwandeln. Danke, danke, danke! Sie hätte auch sagen können, das ich damit leben müsste, dass eine Schlange hier einzieht, oder eben nicht nicht nochmal mit Max reden. :)
Nun ist zwischen mir und Max wieder alles gut. Puh. :)

Dieser Beitrag wurde unter US-Home veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s