Tag 12 – Baseball

_MG_9307Heute war es endlich soweit, Baseball-Time! Ich habe mich den ganzen Tag schon darauf gefreut, denn max sollte heute der Pitcher sein, also der wichtigste Mann im Spiel. Es war sein erstes Mal und er war wahnsinnig aufgeregt. Leider hat sein Team verloren, aber daran werden wir arbeiten. Davor hab es wieder gute Pizza und Pasta :) Nach dem Spiel ging es dann noch schnell zu Starbucks! Mein erster Starbucks Java Chip Chocolate für weniger als 5$ also für ca 3,70€! Wahnsinn! Und soo gut! :)

_MG_9262Der Tag war allerdings auch nicht von schlechten Eltern. Heute im Camp war „Carneval“, das ist hier wie ein kleiner Jahrmarkt. Jack und ich sind so gegen 11Uhr mit dem Baggy los gestiefelt um mit Max den Tag dort zu genießen. Es war soo cool! Überall Hüpfburgen, Essensstände, kleine Karusells und hunderte Kinder :) Wir hatten wirklich unglaublich viel Spaß. Gegen 14Uhr mussten wir aber wirklich zurück laufen, da Jack ja seinen Mittagsschlaf brauchte und fit für das Baseball-Game sein sollte. Mein Plan war es, dass Jack auf dem Rückweg in seinem Baggy einschläft. Hat auch geklappt, nur hatte ich ein Problem, ich hatte nicht damit gerechnet das Max uns schon zurück begleitet. Er musste dies, da ich ihn als ich am Camp angekommen bin ausgeschrieben hatte und ihn nicht wieder einschreiben konnte. Auf dem Rückweg nach Hause war er aber so sauer und traurig, das ich meine Hostmom angerufen habe, ob es nicht doch möglich sei ihn für die restlichen 2 Stunden wieder einzuschreiben. Es war möglich, da sie im Camp angerufen hatte. Also zu Hause Max und den schlafenden Jack ins Auto gepackt und wieder zum Camp. Leider wurde Jack wach. Am Camp angekommen entschied sich Max dann aber natürlich wieder um und wollte nun doch lieber wieder nach Hause. Arrr. Also alle wieder zurück und natürlich wollte Jack nun nicht mehr schlafen. Es hat mich wirklich eine Stunde gekostet Jack wieder zum schlafen zu bewegen. Ich habe ihm ein Buch vorgelesen, während er in meinen Armen lag, was die Stunde dann zurückblickend wirklich schön gemacht hat. Er ist eben mein kleiner Sweety :)

Außerdem war heute wieder Zahltag, was bedeutet, dass ich morgen Schuhe kaufen gehe, da meine schönen weißen Turnschuhe heute im Camp quasi „getötet“ wurden, da ich natürlich in die einzigste Matschpfütze treten musste und meine Schuhe nun komplett braun sind und ich sie nicht mehr sauber bekomme.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s