Tag 9 – Schuhe

Uff, geschafft. Ich liege nun in meinem Bett und freue mich auf eine schöne kalte dusche. Mein Tag begann um 6:40, doch anders als gestern, war ich noch wirklich müde. Aber was solls, anziehen, fertig machen, runter aufs Sofa und auf die Kids warten. Um 7:30 kamen beide angeschlufft und setzten sich natürlich erstmal vor den Fernseher. Also hatte ich genug Zeit ihre Cornflakes fertig zu machen. Nicht so einfach, da Max nicht immer gleich viel isst und ich nicht die Hälfte wieder wegschmeißen will, da Lebensmittel hier echt unglaublich teuer sind, aber mein erster Trick hier: Eine Hand voll reicht, wenn nicht nachnehmen, nicht schwer, aber wirkungsvoll :) Nach dem Frühstück habe ich es dann auch noch tatsächlich geschafft, Max dazu zu bewegen, seine Aufgaben zu machen. Yeaah!

Um 7:50 mit den beiden ab ins Auto und los zum Camp. Wir sind heile angekommen, waren pünktlich, und ich bin wie ich finde echt gut mit dem Schlachtschiff gefahren, wie ich finde. Zu Hause ging es dann mit Jack natürlich erstmal wieder auf den Spielplatz (macht ihn unglaublich müde, da er nur am rumrennen ist). Meine Tasche war diesmal perfekt gepackt. Fußball, Sonnencreme, Wasser, Cappy, Erdbeeren, Banane, Tücher. Leider hat das Shirt beim Erdbeeren essen doch dran glauben müssen, es ist quasi komplett in Erdbeersaft getränkt! Doch ich muss es ja nicht waschen, dennoch sollte ich morgen lieber einen Schlabberlatz mitnehmen. Denn mein Standart Satz ist beim Essen/Trinken schon „Don`t make a mess!“. Aber Monkeys sind wohl so :)

Nach dem Spielplatz ging es dann erstmal wieder in den Garten, Schuhe putzen. Ich weiß nicht wieso, aber er hat einfach alle Schuhe geschnappt und die komplett in Wasser getränkt. Nicht so gut, da ich mit ihm zum Mittagessen zur Pizzeria laufen wollte. Also alle Schuhe schnell in die Sonne und passende gesucht. Nicht so einfach, da beide Jungs 100Paar haben, und es immer die selben sind. Heißt, Jack hatte sicher 10 Paar an, doch ein Schuh war immer größer als der andere, auch wenn es nur minimal war, so konnte er nicht auf die Straße. Das nächste Paar was er bekommt hat dann bitte Klettverschluss und ist in neon Gelb, damit ich sie sofort in der Schuhkiste entdecke. Als ich es endlich geschafft hatte ging es dann endlich zur Pizzeria. Jack war ganz entsetzt das ich zu Fuß gehen wollte, da das Auto ja vor der Tür stand. Doch ich sah es nicht ein für ca 600Meter das Auto zu nutzen.  Die Pizza war ganz okay, doch das nächste mal geht es wieder nach Downtown, nicht geht über diese Pizza!

Nach dem Essen ging es sofort wieder nach Hause, denn es war zeit für seinen Mittagsschlaf, gut das wir zu Fuß gegangen sind, denn er war komplett fertig. Nach ca 3 Minuten vorlesen, war es schon im Land der Träume. (Ich war wirklich stolz auf mich!). Ich hab mich dann auch erstmal auf die Chouch im Wohnzimmer gelegt und ein wenig Wildfred geguckt, bin aber dann auch recht schnell eingedöst. Nach 2 Stunden wurde ich dann aber auch wach, da ich eine Tür gehört hatte. Jack war wach :) Also wieder ab in den Garten. Baseball Time :) Das nächste Mal spielen wir aber wohl lieber auf dem Feld vor der Tür. Der Ball ist einfach zu oft über den Zaun geflogen, obwohl das „Oh I am soo sorry, Annika!“ echt unwiderstehlich war.  Nach einer Weile wurde es uns dann aber zu warm und wir sind rein um ein wenig mit Knete zu spielen. Jack ist ein wahrer Künstler! Wir hatten am Ende ganz viele Bäume, Hasen und Micky Mäuse. Morgen werden wir dies sicherlich wiederholen.

Gegen 17 Uhr sind wir dann wider rein, um dann ein wenig TV zu schaun, (er hatte zuvor schon oft gefragt, doch ich habe es immer geschafft ihn dazu zu überreden wieder raus zu gehen :) ) kurz darauf kam dann aber auch schon mein Hostdad und machte Dinner. Kartoffeln mit Paprike, Zwiebeln und Fleisch. Ich weiß nicht was es war, aber es war ganz gut :)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s