Tag 7 – Cluster + Auto

Heute ist nicht viel passiert, außer das ich ein Cluster-Meeting hatte und endlich Auto gefahren bin. Nach dem Frühstück ging es erstmal mit Max und Jack zum Spielplatz am Golfplatz. Er ist wirklich cool, nur wie ich finde, echt gefährlich. Es gibt Klettertürme, die sicherlich fast 3 Meter hoch sind, und von denen mein kleiner Monkey runterfallen kann. worst case ever! Also ich Zukunft lieber gucken das wir auf einen der anderen Spielplätze gehen.

Heute Abend hatte ich mein erstes Cluster-Meeting in Port Washington. Ebenfalls eine kleine süße Stadt.  Die Au Pairs von meiner Organisation, aus der Gegend trafen sich heute fast alle in einem kleinen Griechischem Restaurant um ein wenig zu quatschen. Für mich war es eher langweilig, da ich noch niemanden kenne, aber das wird sich sicherlich bald ändern. Ich habe mit einem Au Pair aus Glen Head (meiner Nachbarstadt) die Nummern getauscht und wir werden uns sicherlich mal bei Starbucks oder Dunkin Donuts treffen. Außerdem passt sie ebenfalls auf 2 Kids, im selben Alter wie meine auf, also wird es vielleicht ja auch ein Playdate. Die anderen Au Pairs sind schon wirklich lange hier. Die meisten haben ihr 1. Jahr schon beendet und meist 6 oder 12 Monate verlängert, plus Punkt für mich, da sie sich auf Long Island auskennen. Nach dem Cluster-Meeting hat mich meine Lokale Betreuerin nach Hause gefahren, um mit mir und meiner Gastfamilie, nochmals alle Regeln und Auflagen durchzugehen und um zu sehen, ob ich ein angemessenes Zimmer habe. Bei dem Gespräch kam raus, ich brauche nicht nochmals meinen Führerschein machen! Yeahhh! Gefällt mir sehr gut! Aber ich brauche meine Social Security Number um einen Bank Account zu eröffnen, das geht aber erst in ca 2 Wochen. Meine Hostmom und ich werden das alles in 2-3 Wochen machen, damit ich meine Schecks auch einlösen kann. Bis dahin bekomme ich 50$ Cash + 150$ als Scheck. Das wird ein Spaß, die in 2-3 Wochen endlich einzahlen zu können!

Nach dem Hope, meine Betreuerin weg war, ging es endlich ans Auto fahren. Auch wenn ich nicht besonders scharf drauf war, dieses Schlachtschiff zu fahren, machte es wirklich Spaß! Ich denke ich fahre einen Chevrolet Captiva, aber das finde ich morgen nochmal genauer raus. Mit meiner Hostmom ging es erstmal zum Camp, dann wieder nach Hause und von da zu einem anderen Spielplatz und wieder nach Hause. Hat alles wunderbar geklappt. Nun muss ich das morgen nochmals mit dem Hostdad machen und dann darf ich die Kids überall hinfahren, oder das Auto, wenn es nicht benutzt wird, selber nutzen. Yeahh! :)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s