Continue Process

Geschafft! Heute muss ich sagen, war ich nicht ganz so aufgeregt, wie beim, letzten Mal. Um Punkt 7:30 klingelte mein Telefon und ich war einfach froh! Ich hatte mir zuvor, nochmal alle Fragen aufgeschrieben (was diesmal echt hilfreich war, da ich zwischenzeitlich ein totales Blackout hatte). Das Telefonat dauerte etwa eine Stunde, finde ich jedenfalls sehr positiv, da es in San Francisco nun bereits schon halb 12 ist.

Zunächst habe ich alle Fragen gestellt die ich hatte, und war mit wirklich jeder Antwort zufrieden. Die beiden sind wirklich richtig nett. Danach hatten sie einige Fragen über mich und meine Persönlichkeit und ob es mir wichtig ist, eine gute Beziehung zu den Kindern zu haben, da sie bereits ein Aupair hatten, die wirklich nur auf die Kinder aufgepasst hat. Da frag ich mich allerdings, wieso werden manche Aupair, wenn sie die Kinder nicht knuddeln wollen oder sich nicht  neben der Arbeitszeit mit ihnen beschäftigen wollen ? Jedenfalls habe ich ein gutes Gefühl, das es vielleicht klappen könnte. Sie geben nun ihrem jetzigen Aupair meine Emailadresse, damit ich mir ihr Skypen kann und meine letzen Fragen stellen kann. Das i-Tüpfelchen ist aber, das sie mich am ende gefragt haben, „Are you willing to continue the process?“ – „Yes!“ – „Ok, then after you talked to our current Aupair, we will call you again!“ Perfect!

Außerdem kann ich mir nun nach dem Telefonat wirklich vorstellen in San Francisco zu leben auch wenn ich die Ostküste noch immer bevorzugen würde, letztendlich ist es doch wichtiger, eine tolle Familie gefunden zu haben, wo ich mich wohlfühlen würde. Da wirklich niemand ins Rematch will!

Meine Zweifel bezüglich der Sprache, da ich mit den Kindern nur Deutsch reden soll, wurden auch gestillt. Ich konnte mich nun ebenfalls das Ausreisedatum anfreunden und sehe es nicht mehr als schlimm an, in San Francisco kein Auto zu haben, dafür habe ich eins in ihren FERIENHAUS! Es ist ca 3 Stunden mit dem Auto entfernt und liegt direkt in einem Skigebiet, wo sie im Winter und an Wochenenden viel Zeit verbringen und ich auch immer willkommen wäre. Perfect!

Mein Schedule wäre ebenfalls Perfect!
Monday 1:30 p.m. to 6:45 p.m. (5.25 hrs)
Tuesday 10:15 a.m. to 6:45 p.m. (8.5 hrs)
Wednesday 1:30 p.m. to 6:45 (5.25 hrs) and 7:45 to 10:45 p.m. (3 hrs)
Thursday 10:15 a.m. to 6:45 p.m. (8.5 hrs)
Friday 8 a.m. to 4 p.m. (8 hrs)
Saturday 9:30 a.m. to 4 p.m. (6.5 hrs)

Ausschlafen! :) Allerdings müsste ich auch Samstags arbeiten, aber da gibt es sicherlich schlimmeres, da ich in der Woche so auch abends weg könnte, um classes zu machen, oder Freunde zu treffen. Außerdem müsste ich für die Kids kochen, was allerdings (nach der Familie) sehr leicht sein würde, da ich nur Gemüse kochen müsste, oder mal Nudeln und Fleisch anbraten. Also nichts, was ich jetzt nicht auch tun würde.
Ich bin gespannt wie es weitergeht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s