Au-Pair Ratgeber

Ich habe schon lange seit einem wirklich guten Ratgeber für zukünftige Au-Pairs gesucht und dachte da gibt es sicherlich ganz viel. Doch Fehlanzeige. Es gibt zwar dies und das, doch muss man meist leider sagen, dass viele nur einen Themenbereich umfassen.

Zu Weihnachten bekam ich allerdings zwei wirklich gute.

Zum einen „Au-pair Guide – worldwide“ ca 15€.

Er ist in meinen Augen echt gut, allerdings fehlt mir das ein und andere.

Inhalt:  Vorbereitung, Kosten (unteranderem auch Informationen über Kindergeld, was ich persönlich sehr wichtig finde), Informationen über die klassischen Gastländer, Bewerbungsverlauf, Aufenthalt im Gastland, Konflikte in der Gastfamilie und der richtige Umgang mit Kindern jedes Alters, auch im Krankheitsfall, vor allem dann die richtige Behandlung (Wadenwickel etc.).

Zusammenfassend lässt sich zu diesem Ratgeber sagen, dass er fast alle Themengebiete umfasst, mir ist er allerdings zu allgemein, da er eben alle Gastländer unter einen Hut packt. Die Kulturen unterscheiden sich allerdings sehr, wegwegen ich mir noch einen Ratgeber speziell für Amerika gewünscht habe.

Aupair USA – Kinder, Kultur, Abendteuer“ ca 16€

Zum Inhalt lässt sich sagen, das sich vieles sehr ähnlich ist, allerdings wird in diesem Ratgeber alles viel genauer beschrieben und vor allem deckt dieser Ratgeber wirklich alle Themenbereiche ab (Erziehung, Konflikte, Feiertage, Leben in den USA). Ganz wichtig finde ich auch das Rechtliche.  In diesem Ratgeber werden auch frühere Beispiele erläutert und die rechtliche Lage geklärt. (Prozess da ein Baby in der Obhut eines Au-Pair gestorben ist)

Zusammenfassend lässt sich sagen, das dieser Ratgeber im Vergleich zu dem anderen, meiner Meinung nach viel besser ist, da er neben den ganzen Themenbereichen, die sehr genau und verständlich behandelt werden, auch Erfahrungsbereiche beinhaltet. Ich habe diesen Ratgeber wie einen guten Roman abends im Bett gelesen und meine Vorfreude, wenn das überhaupt noch möglich war, gesteigert.

Fazit: Ich empfehle den ersten „Au-pair Guide – worldwide“ allen, die nicht in die USA gehen, da dort für jeden etwas bei ist und alles was man für ein Auslandsaufenthalt wissen muss drinstehst, Weiß man allerdings schon genau das man nach Amerika gehen will, empfehle ich ganz klar „Aupair USA – Kinder, Kultur, Abendteuer“, da keine Frage offenbleibt und man sich selbst nach dem Lesen viel entspannter fühlt, da man bestimmt nun viel besser weiß, was einen so in den Staaten erwarten kann.

Allerdings ist auch die kombi der beiden Bücher Gold wert. Ich werde beide im Sommer mit in die Staaten nehmen und nochmals berichten, welches mich wirklich besser vorbereitet hat. Ich hoffe ich konnte euch einwenig helfen.

Beide Bücher sind übrigens bei Amazon erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s